Stadtratkandidatin Mazzetta
© A.Mazzetta

„Getrübter Blick“ – „Plötzlich schwarz vor den Augen“ – „Auf einem Auge blind“ – Das sind Erscheinungen, die eigentlich Wahlkampf nicht zulassen. Und das meine ich nun nicht im übertragenen, politischen Sinn. Diese Erfahrungen musste ich vor kurzem tatsächlich erleben. Der Blick mit einem meiner Augen war plötzlich stark beeinträchtigt, ein grosser, schwarzer Fleck breitete sich immer stärker über ein Auge aus und hat mir die Sicht gestohlen. „Netzhautablösung in einem Auge“ war die Diagnose des Augenarztes. Und dann ging alles sehr schnell: Einweisung in die Augenklinik in St. Gallen, sofortige Operation, während der die gerissene Netzhaut wieder „repariert“ wurde. Die OP ist nach Aussage der Ärzte gut verlaufen, doch mein Auge braucht Erholung. Liegen, liegen und nochmals liegen, nicht lesen, kein Sport treiben, nicht über 1000 m.ü.M. steigen. Und das während der heissen Phase des Wahlkampfs! Keine öffentlichen Auftritte, keine Präsenz an Standaktionen auf der Strasse, wo ich mit Wähler*innen in Kontakt hätte kommen wollen. Zum Glück haben mich „gute Geister“ im Team der Freie Liste Verda tatkräftig unterstützt, mir das Schreiben abgenommen, sodass hier nun eben kein weisses Blatt steht. Und ich will diese Unterstützung auch nutzen, um unter diesen besonderen Bedingungen weiterhin Wahlkampf zu betreiben, weiterhin präsent zu sein, vor allem virtuell auf den Kanälen der Sozialen Medien. Ich will mich weiterhin einmischen!

So möchte ich meine Blog-Leser*innen auffordern, mir Fragen und Anliegen zu schreiben – hier auf meiner Website anitamazzetta.ch kann man mir eine E-Mail schicken. Zusammen mit meinen Unterstützer*innen werde ich diese gerne aufnehmen und darauf reagieren. Ich freue mich auf Ihre Meldungen – und ich freue mich trotz allem weiterhin auf den „Wahlkampf unter erschwerten Bedinugungen“. Am Samstag werde ich versuchen an einer Standaktion der Freien Liste Verda in der Poststrasse beim Rathaus dabei zu sein. Ich freue mich darauf.

Herzlich Ihre
Anita Mazzetta